TOP 5 – BildbearbeitungsApps

img_2357

Hola! Ich wünsche euch einen schönen Sonntag; genießt ihr das heiße Wetter oder seid ihr lieber in einem klimatisierten Raum?
Ich habe für euch einmal meine TOP 5 Bildbearbeitungsapps zusammengestellt, vielleicht könnt ihr davon profitieren falls ihr auf Tumblr, Instagram, Facebook, Vero oder Vsco aktiv seid. Bitte beachtet, dass ich diese Apps über den AppleStore beziehe und daher nicht versprechen kann, dass sie im PlayStore ebenfalls erhältlich sind.

  1. Adobe Photoshop Express
    Diese App ist einer meiner Lieblinge, auch wenn das Programm Photoshop auf dem PC oftmals irreführend erscheint, ist diese App kompakt und handlich. Mit Einzelbild-Collagen, Textdesigns und internen Effekten ist vieles abgedeckt. Besonders gut gelungen sind die Textdesigns, die ich gerne nutze und natürlich die Fehlerkorrigierung für Unreinheiten oder kleine Fältchen.
  2. Afterlight 2
    Mit Afterlight 2 hast du die Möglichkeit deinen Bildern das gewisse Etwas zu verleihen. Neben breit gefächerten internen Filtern und detaillierten Bearbeitungsmöglichkeiten, wie bspw. Veränderung selektiver Farben und deren Sättigung, kannst du auch noch die berühmte Doppelbelichtung (Double Exposure) nutzen. Mir gefällt auch noch die Möglichkeit Bilder mit Farbverschiebung zu erstellen oder diverse Lichteffekte einfügen zu können.
    Hier siehst du ein Beispiel zur Farbverschiebung:
    afterlightimage-1
  3. Adobe Photoshop Fix
    Schießt du gerne Portraitbilder? Dann ist diese App wohl ein Must-have! Detaillierte Werkzeuge lassen dich kleinste Unebenheiten glätten, entfernen, retuschieren aber auch beleuchten oder verdunkeln. Hier gibt es zwar keine bereits entwickelten Filter, aber dafür ist die App auch gar nicht gedacht, sondern nur um die Basis zu perfektionieren.
  4. A ColorStory
    Diese App stellt einige Filter zur Verfügung; gut geeignet um einen harmonischen Feed auf Instagram herzustellen. Leider ist die App nicht komplett kostenfrei und man hat die Möglichkeit In-App-Käufe zu tätigen, um weitere Filter freizuschalten. Meiner Meinung muss die App aber nicht upgraden, vorhandene Filter und Lichtbearbeitungen sind ausreichend.
  5. Enlight Quickshot
    Das Beste kommt zum Schluss? Auf jeden Fall. Mit Quickshot habe ich, meiner Meinung nach, den Schatz unter allen Bearbeitungsapps gefunden. Die vorgegebenen Filter sind nicht nur wunderschön und breit gefächert, sondern auch individuell anpassbar. Mit der besonderen Himmel-Funktion lässt sich der Himmel fiktiv verändern, dies kann zwar schnell unnatürlich wirken, aber mit den Anpassungstools kommt alles ins Lot. Leider muss man für den kompletten Zugriff 3,99€ zahlen. Lohnt sich aber allemal!

Ich hoffe nun dass euch meine TOP 5 auch nutzen können, manchmal ist es praktisch Berichte von anderen Menschen zu lesen, die eine App getestet haben und über ihre Erfahrungen berichten. Hier gibt es noch ein kleines Vorher/Nachher- Bild für euch.

de16ea5b-ebbc-4775-ba93-92c1f1be615e

Liebschde Grüße, Nu

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s